• Thermik Wallberg 2
  • Thermik Wallberg 1
  • Thermikkurs: im Aufwind
  • Thermikkurs: Variogramm

B-Praxis/Thermik-Seminar

Zeit: 01.-08.07.2017

Gebiet: Wallberg und Brauneck, Bayern

Inhalte: Praktisches Flugtraining im Hinblick auf die für den B-Schein geforderten Flugtechnik- und Thermikflüge.

Fluggebiete: Am Brauneck geht es oft früh los. Der Südstart bietet  ideale Voraussetzungen um die einsetzende Thermik zu nutzen. Die Hausstrecke am Brauneck führt ca. 15 km nach Westen zur Benediktenwand. Dort dreht man um und fliegt zurück Richtung Lenggries, wo sich der Landeplatz befindet. Gegen Mittag kann der Talwind im Isartal sehr kräftig werden. Dann wird es Zeit das Tal zu wechseln. Im Tegernseer Tal, welches deutlich breiter ist und dadurch weniger Talwind herrscht, bietet der Wallberg jetzt sehr schöne thermodynamische Bedingungen bis in den Sonnenuntergang. An der Vereinshütte, welche direkt am Landeplatz ist, gibt es direkt nach der Landung was zu trinken. Falls im Voralpenland der Wind mal stärker ist, besteht die Möglichkeit ins Zillertal, Pinzgau oder Stubaital auszuweichen. Diese sind nur ca. 1,5 Fahrstunden entfernt.

Unterkunft/Verpflegung: Der Campingplatz befindet sich in Rottach-Egern und ist nur ca. 5 Fahrminuten vom Landeplatz Wallberg entfernt. Zum Abendessen bietet das Tegenseer Tal bayrische und internationale Küche.

Leistungen: Einweisung in die Fluggebiete, Wetterbriefing, Praxisunterricht, begleitende Theoriemodule, Funkbetreuung (Helmfunk), Videoanalyse